Was wissen Sie über unsere Firma?

Was wissen Sie über unsere Firma?
Der Hintergrund der Frage „Was wissen Sie über unsere Firma?“ ist es, die Vorbereitung der Bewerbenden auf das Vorstellungsgespräch zu prüfen. Kennen Sie die Produkte des Unternehmens, die Marktposition und relevante Wettbewerber? Diese Aspekte sind natürlich kein Selbstzweck, sondern ein Indikator für die Motivation eines Kandidaten bzw. einer Kandidatin. Jemand ohne umfassendes Hintergrundwissen zum Unternehmen, ist in der Regel auch weniger motiviert dort zu arbeiten, als jemand mit unternehmensspezifischem Wissen. Diese Person hat sich bewusst dafür entschieden, sich gerade hier zu bewerben. Zwar ist ein solides Hintergrundwissen kein relevantes Eignungskriterium, es lässt aber auf eine hohe Motivation schließen und bringt Ihnen daher Pluspunkte im Bewerbungsgespräch. Ihr fundiertes Wissen über die Firma ist also ein Weg, um Ihre Motivation zu kommunizieren.
Ihre Antwort auf die Frage sollte die strategische Zielsetzung des Unternehmens berücksichtigen, sowie die Entwicklung der letzten Jahre. Was möchte das Unternehmen erreichen? Sind die Hauptthemen die Erschließung neuer Märkte, der Ausbau des Produktportfolios oder mehr Nachhaltigkeit? Auch die aktuellen Aktivitäten wie neue Produkte, Werbepräsenz oder wichtige Medienberichte über die Firma sollten Sie kennen. Bei all diesen Themen geht es nicht um Details, sondern um eine grobe Einordnung der Firma und ihrer Ziele ins Wettbewerbsumfeld. Zur Vorbereitung können Sie die Unternehmenswebsite als Startpunkt nutzen. Dort finden Sie mit Sicherheit Informationen über die Produkte der Firma sowie die Unternehmensphilosophie. Eine kurze Internetsuche bei Video- und Nachrichtenseiten gibt Ihnen einen schnellen Überblick über aktuelle Werbung und Medienartikel. Idealerweise finden Sie auch ein Interview mit Mitgliedern der Geschäftsführung, denn hier werden aktuelle und strategische Themen meist thematisiert. Die Informationen zum Unternehmen sollten Sie nicht formlos aufzählen, sondern möglichst punktuell platzieren. Das Einstreuen von ein oder zwei Hintergrundinformationen in Ihren Antworten wirkt viel professioneller, als eine vollständige Auflistung einer Recherche. Denn selten wird die Frage so direkt gestellt wie hier. Meist taucht das Thema Unternehmenswissen in Kombination mit anderen Fragen auf, beispielsweise wenn es um Projektarbeit geht, die Struktur der zukünftigen Abteilung, oder ähnliches.
Ein Beispiel, wie Sie Ihr Hintergrundwissen im Gespräch demonstrieren können, könnte so aussehen:

„Ich weiß, Sie befinden sich in einem Kopf-an-Kopf-Rennen um die Markführerschaft mit der Cross-Media AG. Ihr Ansatz, sich über einen umfangreichen Installations-Service und Implementierungsschulungen zu differenzieren ist sehr interessant. Ich glaube, dass gerade in einer solchen ganzheitlichen Betrachtung der Kundenprobleme eine große Chance im Markt besteht.“

Jemand, den Sie kennen, könnte von diesen Tipps profitieren? Teilen Sie diesen Artikel mit anderen:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Ähnliche Artikel, die Ihnen gefallen könnten: