Allgemeine Geschäftsbedingungen

Herzlich willkommen bei der Next Level Academy.

Bitte lesen Sie sich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch, bevor Sie unsere Angebote auf nextlevelacademy.de und meine.nextlevelacademy.de („Website“ oder „Internetseite“) nutzen. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Kunde“ und „Mitglied“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

§ 1 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für alle Angebote der Next Level Academy. Anbieter und Vertragspartner ist MarketMatch, Tobias Meier, Heckenweg 1, 49170 Hagen a.T.W. („Anbieter“ oder „Next Level Academy“). Es gelten jeweils die auf das bestellte Produkt oder die bestellte Mitgliedschaft ausgerichteten AGB.

Von diesen AGB abweichenden Bedingungen und/oder AGB des Kunden („Kunde“ oder „Mitglied“) wird ausdrücklich widersprochen, es sei denn, dass der Anbieter ihrer Geltung schriftlich zugestimmt hätte. Änderungen oder Ergänzungen der in diesen AGB enthaltenen Bestimmungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

§ 2 Angebote

Die Next Level Academy bietet den Zugang zu und die Nutzung der den Kunden und Mitgliedern vorbehaltenen Angebote. Dazu zählen beispielsweise digitale Kurse, Mitgliedschaften und Coachings.

Typische Komponenten der Angebote sind digitale Inhalte wie Informationen, Erläuterungen, Anleitungen, Videos oder Kurse, aber auch individuelle Komponenten, wie Beratungsangebote oder die Beantwortung von Fragen.

Zugänge, Nutzungsrechte und Dienstleistungen können entweder gegen Einmalzahlung als Produkt („Produkt“) und/oder gegen regelmäßige Zahlungungen in Form einer Mitgliedschaft („Mitgliedschaft“) erworben werden. Die Produkte und Mitgliedschaften sind in verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten erhältlich.

§ 3 Vertragsgegenstand

Gegenstand des jeweiligen Vertrags ist der Verkauf von Produkten oder Mitgliedschaften auf nextlevelacademy.de und meine.nextlevelacademy.de.

Die auf der Website angebotenen Angebote und Dienstleistungen sind verbindliche Angebote des Anbieters zum Abschluss eines Vertrags über das jeweilige Angebot.

§ 4 Vertragsschluss, Vertragssprache

Der Kunde kann die über die Internetseite angebotenen Produkte und Mitgliedschaften sofort erwerben. Es kommt ein wirksamer Kaufvertrag zwischen Kunde und Anbieter zustande, wenn der Kunde den „Jetzt kaufen“ oder „Mitgliedschaft abschließen“ Button klickt und anschließend den Zahlungsvorgang erfolgreich beendet („Angebot“) und die nachfolgende Bestätigung des Anbieters („Annahme“).

Der Anbieter schließt Verträge nur mit Kunden oder Mitgliedern, die entweder unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen über 18 Jahre oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften sind.

Der Anbieter sendet dem Kunden oder dem Mitglied nach Vertragsschluss eine Bestätigungs-Email mit den Informationen zum jeweiligen Produkt oder der jeweiligen Mitgliedschaft, die der Kunde oder das Mitglied erworben hat. Der Kunde oder das Mitglied erhält i.d.R. eine Zahlungsbestätigung per Email direkt vom verwendeten Zahlungsabwicklungsanbieters.

Der Kunde oder das Mitglied versichert, dass alle von ihm zur Kaufabwicklung gemachten Angaben wie z.B. Name, Email-Adresse oder Zahlungsinformationen wahrheitsgemäß sind. Dem Anbieter sind Änderungen unverzüglich mitzuteilen.

Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.

§ 5 Vertragsabwicklung

Alle Preisangaben auf der Website verstehen sich als Brutto-Preise in Euro. Verpackungs- und Versandkosten fallen nur an, wenn diese explizit aufgeführt sind. Auf Grund der Umsatzsteuerregelung bieten wir unsere Leistungen nur an Kunden an, die in Deutschland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Der Kaufpreis kann ausschließlich durch die auf der Zahlungsabwicklungsseite genannten Zahlungsverfahren (z.B. PayPal oder Kreditkarte) entrichtet werden.

Es gelten die Preise und Mitgliedsbeiträge der jeweils zum Anmeldezeitpunkt gültigen Preisangaben für das jeweils gewählte Produkt oder die jeweils gewählte Mitgliedsschaftsoption.

Der Anbieter verpflichtet sich, nach Abschluss des Kaufvertrages und der vollständigen Bezahlung des Kaufpreises den Zugang zum Produkt oder den Leistungen der Mitgliedschaft gemäß den vereinbarten Rahmenbedingungen unverzüglich zur Verfügung zu stellen.

Der Kunde, bzw. das Mitglied, erhält Zugangsdaten auf die digital bereit gestellten Inhalte. Zugangsdaten sind sicher aufzubewahren und dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Die Next Level Academy kann einen Zugang sperren oder löschen, wenn dieser missbräuchlich genutzt, mit Dritten geteilt oder über den Zugang rechtswidrige, wettbewerbswidrige, strafrechtlich relevante oder sittenwidrige Handlungen begangen werden.

Die Next Level Academy behält sich explizit das Recht vor, einen Zugang zeitweise oder dauerhaft zu sperren, in seiner Funktionalität einzuschränken oder zu löschen, wenn darüber ehrverletzende, bedrohende, obszöne oder rassistische Äußerungen gegenüber anderen Kunden oder Mitgliedern oder anderen Internetnutzern verbreitet werden. Hierzu bedarf es keiner vorigen Warnung.

§ 6 Datenschutz

Der Kunde willigt darin ein, dass seine persönlichen Daten zur Auftragsabwicklung erhoben und auf Datenträgern gespeichert werden. Er stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten, auch nach der unmittelbaren Auftragsabwicklung, ausdrücklich zu.

Der Anbieter garantiert, dass an ihn übermittelte personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergeben werden, außer im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung oder im Rahmen einer Veräußerung des Geschäftsbetriebs (auch in Teilen) zum Zweck der Weiterführung des Geschäftsbetriebs durch den Erwerber. Es gelten dafür die Bestimmungen des § 7.

Der Kunde kann die Einwilligung nach Abschluss eines etwaigen noch nicht vollständig abgewickelten Bestellvorganges jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Anbieter verpflichtet sich in diesem Fall zur sofortigen Löschung der persönlichen Daten des Kunden, unter Berücksichtigung der Einschränkungen durch die steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften.

Im Rahmen der Nutzung des Angebots der Next Level Academy sind der Benutzername, der Vor- und Nachname, das Profilbild, individuelle Errungenschaften (Level, Meilensteile) sowie ggf. weitere freiwillig im Profil des Kunden oder Mitglieds gemachte Angaben im für Kunden und Mitglieder vorbehaltenen Bereich der Internetseite für andere Kunden und Mitglieder sowie den Anbieter sichtbar. Diese Angaben und die Sichtbarkeit kann im Profil des Kunden, bzw. Mitglieds jederzeit selbst angepasst werden. Das Angebot der Internetseite umfasst auch Bereiche, wie beispielsweise Diskussionsforen und Gruppen, in denen sich Kunden und Mitglieder austauschen und selbst Inhalte erstellen können. Der Kunde, bzw. das Mitglied stimmt der Sichtbarkeit seiner personenbezogenen Daten sowie seiner selbst dort erstellten und geposteten Inhalte innerhalb des geschützten Kunden- und Mitgliederbereichs im Rahmen der Nutzung der Angebote der Next Level Academy ausdrücklich zu.

Kündigt der Kunde, bzw. das Mitglied, so sind die erstellten Inhalte in Foren oder Gruppen weiterhin für andere Kunden und Mitglieder sichtbar. Auf Wunsch des Kunden, bzw. Mitglieds können seine Beiträge nach Kündigung anonymisiert werden. Vor Ablauf er Nutzungsdauer kann der Kunde, bzw. das Mitglied jederzeit selbst seine selbst erstellten Inhalte löschen.

Der Anbieter kann den Kunden oder das Mitglied um Feedback zum Angebot bitten („Testimonial“, „Zitat“), mit dem Ziel, dieses zu Werbezwecken zu verwenden. Darauf wird der Anbieter den Kunden bei der Anfrage hinweisen. Der Kunde, bzw. das Mitglied müssen der Verwendung zu Werbezwecken außerhalb des geschützten Kunden- und Mitgliederbereits ausdrücklich schriftlich zustimmen. Erteilt der Kunde, bzw. das Mitglied die Nutzungserlaubnis, so darf der Anbieter deren Feedback in Schrift- oder Videoform, auch auszugsweise, mit Nennung des Namens, weiterer Angaben zur Person (beispielsweise Position und/oder Branche) und Profilfoto, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, zu Werbezwecken sowohl auf, als auch außerhalb der Next Level Academy Internetseite zeitlich unbeschränkt nutzen. Der Kunde, bzw. das Mitglied kann dieser Nutzung durch eine Nachricht an den Anbieter (info@nextlevelacademy.de) jederzeit widersprechen.

Im Rahmen der Nutzung der Angebote der Next Level Academy kann der Kunde, bzw. das Mitglied Zugang zu persönlichen Daten von anderen Kunden oder Mitgliedern erlangen. Dazu gehören beispielsweise der Benutzername, der Vor- und Nachname, das Profilbild, individuelle Errungenschaften (Level, Meilensteile) sowie ggf. weitere freiwillig im Profil eines Kunden oder Mitglieds gemachte Angaben, sowie von anderen Kunden, bzw. Mitgliedern selbst erstellte Inhalte, wie beispielsweise Beiträge in Diskussionsforen oder Gruppen im für Kunden und Mitglieder vorbehaltenen Bereich der Internetseite. Der Kunde, bzw. das Mitglied ist verpflichtet, diese personenbezogenen Daten Dritter vertraulich zu behandeln. Es ist insbesondere untersagt, personenbezogene Daten an Dritte weiterzugeben, zu gewerblichen Zwecken zu nutzen oder außerhalb der Next Level Academy zu nutzen (z.B. Kontaktaufnahme per E-Mail, Brief oder Telefon, Kontaktanfragen in sozialen Medien). Dies ist nur gestattet, wenn der andere Kunde, bzw. das andere Mitglied ihm dazu nachweislich vorher seine persönliche Zustimmung ausdrücklich und schriftlich erteilt hat.

Im Rahmen der Nutzung der Angebote der Next Level Academy und auch nach der Kündigung einer Mitgliedschaft werden dem Kunden, bzw. dem Mitglied vom Anbieter E-Mails zugesendet. Dazu gehören beispielsweise administrative, redaktionelle, transaktionelle, Erinnerungs- und Marketing-E-Mails. Der Kunde, bzw. das Mitglied kann in seinen Kontoeinstellungen seine E-Mail-Präferenzen anpassen und bestimmte Emails abbestellen. Emails können desweiteren jederzeit vom Kunden, bzw. dem Mitglied oder ehemaligem Mitglied über einen Link in der entsprechenden E-Mail abbestellt werden. Dem Empfang kann auch durch eine Nachricht an den Anbieter (info@nextlevelacademy.de) jederzeit widersprochen werden.

Des weiteren gelten die Bestimmungen der Datenschutzerklärung.

§ 7 Wechsel des Vertragspartners

Überträgt der Anbieter das Angebot auf einen anderen Vertragspartner, d.h. einen Dritten, so ist der Kunde, bzw. das Mitglied berechtigt, den Vertrag zu kündigen. Sofern der Dritte die bestehenden Verträge mit den Kunden und Mitgliedern übernimmt, wird der Anbieter den Kunden und Mitgliedern die Vertragsübernahme rechtzeitig ankündigen. Widerspricht der Kunde, bzw. das Mitglied innerhalb einer angemessenen Frist nicht der Übernahme des Vertrags durch den Dritten, so gilt dies als Zustimmung zu der Vertragsübernahme. Die Next Level Academy wird die Kunden und Mitglieder zu Beginn der Frist auf die Bedeutung des unterlassenen Widerspruchs hinweisen.

Die Folgen des Widerspruchs in diesem Fall sind:

Bei Produkten:
Der Zugang und die Nutzungsrechte erlischen mit dem Ablauf des aktuellen Monats. Dem Kunden steht eine Erstattung in Höhe des vollen Kaufpreises zu, wenn der Kauf weniger als 1 Monat zurückliegt, bzw. eine Erstattung in Höhe des halben Kaufpreises, wenn der Kauf weniger als 3 Monate zurückliegt. Eine Erstattung ist ausgeschlossen, sofern der Kauf länger als 3 Monate zurückliegt.

Bei Mitgliedschaften:
Mitgliedschaften enden mit dem Ablauf des aktuellen Monats. In diesem Fall wird der Mitgliedsbeitrag für die nicht mehr genutzten Zeitanteile anteilig erstattet. Bei einer zeitlich unbegrenzten Mitgliedschaft („zeitlich unbegrenzt“, „Lifetime“, „lebenslang“), die gegen eine Einmalzahlung erfolgte, ist eine Erstattung ausgeschlossen, sofern die Mitgliedschaft länger als 24 Monate bestand.

§ 8 Zugangsvoraussetzungen

Für die Bestellung und Nutzung digitaler Inhalte benötigt der Kunde, bzw. das Mitglied eine gültige E-Mail-Adresse und Internetverbindung. Der Kunde, bzw. das Mitglied, ist verpflichtet, bei der Registrierung wahre Angaben zu machen.

Der Kunde, bzw. das Mitglied erklärt sich bereit, das jeweilige Produkt selbst auf der Website herunterzuladen, bzw. dort online zu nutzen. Ein Anspruch auf Zusendung besteht nicht. Er stellt über sein Endgerät per Internet auf eigene Kosten einen Online-Zugang auf die Angebote der Next Level Academy her. Verbindungsentgelte für Internet sowie etwaige weitere Kosten, die durch den Abschluss eines Internet- oder Mobilfunkvertrages entstehen, sind vom Kunden, bzw. Mitglied zu tragen und nicht Bestandteil der Angebote der Next Level Academy.

Die Nutzung eines Produkts, bzw. einer Mitgliedschaft ist stets auf eine natürliche Person und insgesamt 5 Endgeräte (PCs/Macs, Tablets, Mobiltelefone) beschränkt. Jede darüber hinaus gehende Nutzung ist mit dem Anbieter schriftlich zu vereinbaren.

§ 9 Verfügbarkeit digitaler Inhalte

Die über das Internet aufrufbaren Inhalte stehen dem Kunden, bzw. dem Mitglied grundsätzlich jederzeit zur Verfügung. Die jederzeitige Verfügbarkeit an 7 Tagen in der Woche und 24 Stunden am Tag wird aber weder garantiert noch zugesichert.

Im Falle vorübergehender Bezugsunterbrechungen durch notwendige Wartungsarbeiten oder systembedingte Störungen des Internets bei Fremdprovidern oder fremden Nutzungsbetreibern sowie im Falle höherer Gewalt kann der Zugang vorübergehend unterbrochen sein.

§ 10 Individuelle Coachings

Individuelle Coachings sind auf die spezifische Situation des Kunden abgestimmt. Anbieter und Kunde vereinbaren dazu einen Termin und eine geplante Dauer. Die Coachings können per Video-Konferenz oder persönlich vor Ort durchgeführt werden.

Für die Buchung und Nutzung eines Coachings per Video-Konferenz benötigt der Kunde, bzw. das Mitglied eine gültige E-Mail-Adresse und ausreichend schnelle Internetverbindung. Der Kunde, bzw. das Mitglied, ist verpflichtet, bei der Registrierung wahre Angaben zu machen.

Der Kunde, bzw. das Mitglied stellt über sein Endgerät per Internet auf eigene Kosten einen Online-Zugang für das Video-Coaching her. Verbindungsentgelte für Internet sowie etwaige weitere Kosten, die durch den Abschluss eines Internet- oder Mobilfunkvertrages entstehen, sind vom Kunden, bzw. Mitglied zu tragen und nicht Bestandteil der Angebote der Next Level Academy.

Mit der beiderseitgen Bestätigung des Coaching Termins kommt ein Kaufvertrag zustande. Die Terminbuchung ist verbindlich. Wird der Termin durch den Kunden weniger als 48 Stunden vor Terminbeginn abgesagt oder erscheint dieser nicht innerhalb von 20 Minuten zum vereinbarten Termin, so werden 50% des Kaufpreises fällig. Wird der Termin durch den Anbieter abgesagt, so wird dieser kurzfristig einen zeitnahen Ersatztermin vorschlagen.

§ 11 Widerrufsrecht

Der Kunde oder das Mitglied kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Email oder Kontaktformular) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Belehrung in Textform, jedoch nicht, bevor nicht der Zugang zum Produkt oder der Mitgliedschaft gemäß den vereinbarten Rahmenbedingungen zur Verfügung gestellt ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:

Next Level Academy
Tobias Meier
Heckenweg 1
49170 Hagen a.T.W.

oder per Email an info@nextlevelacademy.de.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Das betrifft insbesondere die Zahlung des Kauf- oder Nutzungspreises des Kunden an den Anbieter, sowie das Produkt oder die Zugangsdaten des Anbieters an den Kunden. Mit der Rückerstattung des Kaufpreises erlischt auch das Nutzungsrecht des Kunden an dem Produkt oder der Mitgliedschaft. Das bedeutet z.B. die Einschränkung oder Sperrung des Nutzer-Accounts im Rahmen der erworbenen Nutzungsrechte. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für den Anbieter mit deren Empfang.

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie das folgende Muster-Formular nutzen, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Füllen Sie es aus und senden Sie es an uns zurück.


An:
Next Level Academy
Tobias Meier
Heckenweg 1
49170 Hagen a.T.W.
Email: info@nextlevelacademy.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

Bestellt am (*):
Erhalten am (*):

Name des Kunden/Mitglieds:
Anschrift des Kunden/Mitglieds:

Unterschrift des Kunden/Mitglieds (nur bei Mitteilung auf Papier):

Datum:

(*) Unzutreffendes streichen


Weitere Hinweise

Vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist kann der Anbieter den Leistungsumfang der Produkte oder der Mitgliedschaft einschränken. Darauf muss der Anbieter im Zahlungsablauf hinweisen. So kann die Möglichkeit des Downloads oder der Zugang zu bestimmten Inhalten wie Kursen eingeschränkt werden. Möchte der Kunde, bzw. das Mitglied beim Vorliegen einer solchen Einschränkung bereits in den ersten 14 Tagen den vollen Leistungsumfang nutzen, so kann er durch aktives Anklicken eines Kästchen im Zahlungsablauf den vollen Leistungsumfang freischalten lassen. Dabei verzichtet der Kunde, bzw. das Mitglied ausdrücklich auf sein Widerrufsrecht. Hierauf wird der Kunde, bzw. das Mitglied ebenfalls im Zahlungsablauf hingewiesen.

§ 12 Gewährleistung, Haftung

Für einen Sachmangel der Ware gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

Der Inhalt der Internetseite und der Produkte und Dienstleistungen sind vom Anbieter sorgfältig ausgewählt und geprüft worden. Dennoch übernimmt der Anbieter keine Garantie für den Erfolg, oder die Richtigkeit der Lösungsansätze in der jeweiligen Situation. Der Anbieter übernimmt daher keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden.

Der Kunde, bzw. das Mitglied bestätigt mit seinem Kauf, dass er zur Kenntnis genommen hat, dass der Anbieter keine Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden übernimmt.

§ 13 Zahlungsbedingungen, Laufzeit und Kündigung

Die Zahlung des Kaufpreises  wird unmittelbar nach Zustandekommen des Kaufvertrags fällig, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

Das Entgelt für Mitgliedschaften ist im Voraus fällig, wobei der Kunde, bzw. das Mitglied zwischen verschiedenen Laufzeiten (z.B. monatlich, quartalsweise, jährlich) wählen kann.

Reguläre Mitgliedschaften werden auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und verlängern sich automatisch am Laufzeitende um die Dauer der jeweils gewählten Laufzeit (z.B. Monat, Quartal oder Jahr). Mitgliedschaften können von beiden Vertragsparteien ordentlich zum Laufzeitende gekündigt werden.

Kostenlose oder stark vergünstigte Probe-Mitgliedschaften sind zeitlich auf die angegebene Dauer begrenzt (z.B. 7 Tage, 14 Tage, 1 Monat). Je nach den bei Abschluss angegebenen Konditionen für Probe-Mitgliedschaften enden diese automatisch oder wandeln sich am Ende der vereinbarten Probezeit automatisch in eine reguläre Mitgliedschaft um (monatlich, quartalsweise, jährlich).

Die ordentliche Kündigungsfrist beträgt 14 Tage zum jeweiligen Laufzeitende. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt beiden Seiten stets vorbehalten.

Mitgliedschaften können vom Mitglied in den Kontoeinstellungen selbstständig beendet werden, ohne dass es einer weiteren Mitteilung an den Anbieter bedarf. Kündigungen, die außerhalb der Internetseite (z.B. per E-Mail) gegenüber dem Anbieter ausgesprochen werden bedürfen der Textform und müssen eindeutig dem Kunden zuordbar sein (z.B. Kundennummer, E-Mail-Adresse der Registrierung, oder ähnliches).

Sobald und solange der Kunde, bzw. das Mitglied sich in Zahlungsverzug befindet, ist der Anbieter berechtigt, die Bereitstellung der Leistung einzuschränken oder einzustellen.

Mit dem Ende der Kundenbeziehung oder der Mitgliedschaft ist der Anbieter berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, vom Kunden oder Mitglied selbst veröffentlichte Inhalte zu löschen, die sich auf Webseiten oder Datenspeichern des Anbieters befinden.

§ 14 Inhalte, Genehmigungen und Lizenzen

Unter den Begriff „Inhalt“ fallen sämtliche Audiodateien, Videodateien, Fotos, Bilder, Materialien, Informationen, Software, Designs, Nachrichten, Texte, Grafiken, elektronische Kunst, Animationen, Illustrationen, Bewertungen, Ideen und andere Daten oder anderes urheberrechtlich geschütztes Material oder urheberrechtlich geschützter Inhalt, inklusive der Auswahl und des Arrangements davon.

Der Anbieter gewährt dem Kunden, bzw. dem Mitglied eine begrenzte, nicht-exklusive, nicht-übertragbare Lizenz für den Zugang zu und die Verwendung von Inhalten, für welche der Kunde, bzw. das Mitglied alle notwendigen Gebühren bezahlt hat.  Der Kunde, bzw. das Mitglied hat das Recht, die angebotenen Inhalte für seine persönlichen Zwecke zu verwenden, für sich auszudrucken oder als Dateien zu speichern. Die Lizenz gilt ausschließlich für den persönlichen, nichtkommerziellen Zweck. Sämtliche anderen Verwendungen sind ohne die explizite schriftliche Zustimmung des Anbieters ausdrücklich untersagt. Mit Ausnahme der genannten Verwendungen ist es dem Kunden, bzw. dem Mitglied untersagt, jegliche Inhalte zu denen er Zugang erlangt zu reproduzieren, zu verkaufen, zu übertragen, weiterzuleiten, zu übermitteln, zu vermieten, zu teilen, zu verleihen, zu modifizieren, zu adaptieren, zu bearbeiten, davon abgeleitete Werke zu kreieren, Lizenzen zu vergeben oder anderweitig zu nutzen oder weiterzugeben, ohne dass der Anbieter dem Kunden, bzw. dem Mitglied dafür ausdrücklich eine schriftliche Erlaubnis erteilt hat. Es ist dem Kunden, bzw. dem Mitglied ebenfalls untersagt, seine Zugangsdaten zu den Inhalten mit Dritten zu teilen oder öffentlich zugänglich zu machen. Die Inhalte werden dem Kunden, bzw. dem Mitglied in Form einer Lizenz zur Nutzung zur Verfügung gestellt und nicht verkauft.

Werden Inhalte vom Kunden oder dem Mitglied unter Verletzung der oben genannten Vereinbarung an Dritte weitergegeben oder zugänglich gemacht, oder Inhalte vom Kunden oder Mitglied zu kommerziellen Zwecken genutzt, so verpflichtet sich der Kunde, bzw. das Mitglied zur Zahlung einer angemessenen Vertragsstrafe. Die Höhe der Vertragsstrafe wird vom Anbieter nach billigem Ermessen bestimmt und kann im Streitfall gerichtlich überprüft werden.

§ 15 EU-Plattform zur Online-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

§ 16 Änderung der AGB

AGB-Änderungen werden nur wirksam, wenn diese dem Kunden, bzw. dem Mitglied vorher schriftlich (z.B. per E-Mail) mitgeteilt wurden. Dabei ist eine angemessene Frist bis zum wirksam werden der AGB-Änderungen einzuhalten. Sofern der Kunde, bzw. das Mitglied nicht widerspricht oder kündigt, wird sein Verhalten als Zustimmung zu den neuen AGB gewertet.

§ 17 Schlussbestimmungen

Auf den jeweils geschlossenen Kaufvertrag sowie die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar.

Sofern der Käufer Vollkaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist, wird als Gerichtsstand Hamburg vereinbart.

Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt.

 

Stand: 22.09.2020 (Version 2.0)